Sonntag, 21. Oktober 2012

Für die einen ist es ein Schuppen...

...für manche Schreiner soll es wohl ein Schloss mit Marmorboden und Goldbeschlägen werden.
Zurück zum Anfang. Rechts neben unserer Garage soll ja noch ein Schuppen gebaut werden, damit wir die Garage tatsächlich für unser Auto nutzen können. Da die Fläche, die zur Verfügung steht nicht quadratisch oder rechtekig ist müssen wir den Schuppen bauen lassen. Hier einmal der Plan zur Ansicht.

Der schraffierte Bereich wird "nur" überdacht, die türkisfarbene Fläche wird dann der Schuppen mit Türen.

Pragmatisch, wie wir sind haben wir den Schreiner unserer Nachbarn angefragt. Er hatte deren Schuppen schon gebaut und er gefiel uns. Nach 3 Wochen hin und her mit Begehung, Baunantrag, 50x Nachhaken, etc. lag dann endlich an einem Freitagnachmittag der Kostenvoranschlag im Briefkasten. Das Angebot beinhaltete 1 Position:

Viel Spaß beim Lesen...

Dieser KVA bezog sich NUR auf die türkisfarbene Fläche. Naja herzlich gelacht und überlegt ob wir Marmorboden mit Fußbodenheizung und goldene Beschläge haben wollten? Also weitere Angebote eingeholt und den Zuschlag bekam der Schreiner gegenüber. Es liegt  60% unter dem "Schlossangebot". Nach der Herbstferien geht es dann los, der Bereich des Schuppens ist auch schon gepflastert und wartet :o).



1 Kommentar:

  1. 60% Unterschied für die selbe Leistung?? Das ist echt unverschämt! Aber zeigt nur mal wieder, dass man immer und immer vergleichen muß!
    Bin mal gespannt, wie der fertige Schuppen dann ausschaut...auch ohne Marmorboden und Fussbodenheizung :D.
    Liebe Grüße
    Christin von www.ourhomeisourcastle.de :)

    AntwortenLöschen