Montag, 12. März 2012

Weberhaus - Die Zusammenarbeit und Termintreue

In diesem Baublog lesen nicht nur Freunde, Bekannte und Kollegen, sondern auch einige Bauherren, die sich über die Erfahrungen und den Werdegang eines Hauses informieren wollen. Wir haben das selber sehr geschätzt in anderen Blogs zu lesen.
Daher will ich nun mal wieder einiges über die Erfahrungen mit Weberhaus der letzten 2 Wochen schreiben:
Die Zusammenarbeit, Qualität und Leistung könnte kaum besser sein. Vereinbarte Termine, dazu gehört durchaus auch das begründete Vorziehen eines Gewerkes auf Wunsch des Bauherren, ist kein Problem. Wie ja schon mal geschrieben sind wir ja auch vor dem Zeitplan von Weberhaus mit den Innenarbeiten versorgt worden. In der letzten Woche erfolgten die kleinen Nacharbeiten nach der Endmontage. Es waren noch letzten scharfe Kanten an den Aluleisten zum Fliesenabschluss, abzufeilen und letzte Fugen zu schließen.
Ich telefonierte dann auch noch einmal mit unserem Disponenten, der sich erkundigte:
  1. Ob sich die Firma Zimmermann wegen der Lüftungsanlage gemeldet hätte. Ja, das hatten sie ganz brav gemacht und mit uns einen Termin für den 06. März ausgemacht, so dass wir dann einen Tag vor dem Einzug - just-in-time - warmes Wasser und ein temperiertes Haus hatten. Wir haben im Rahmen der Arbeiten des Heizungsbauers eine prima Einweisung erhalten, die ich Euch die Tage auch mal an dieser Stelle gebe.
  2. Welche Dinge aus meiner Sicht noch fehlen würden:
    Der Kaltwasseranschluss in der Küche funktioniere nicht, was er mit einem kleinen Tipp aber im Gespräch gemeinsam mit mir beheben konnte. Absperrventil im Absperrventil ;-)
    Und als zweiter Punkt das Brett am Handlauf an der Treppe. Dies wird nächste Woche angebracht.
Ich finde das bemerkenswert, dass Weberhaus sich beim Hausbau als Dienstleister versteht und nachfragt, ob auch alles in Ordnung ist. Unser Bauleiter schaut ja 1x pro Woche auf der Baustelle vorbei und bespricht alles Aktuelle. Da wird dann regelmäßig direkt zum Handy gegriffen und der Fliesenleger oder der Disponent angerufen, um Dinge direkt zu klären und Fragen zu lösen.
Beim letzten Besuch unseres Bauleiters haben wir dann die Hausabnahme für Mitte / Ende der nun begonnenen Woche festgehalten. Wir freuen uns!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen