Donnerstag, 12. Januar 2012

Lüftungsanlage läuft - es wird wärmer

Am Mittwoch hatten wir ja ein Date mit unserem Bauleiter von Weberhaus. Beim Eintreffen am Haus müffelte es nach einem Brand, ohoh.
Der Puls war aber schnell wieder runtergefahren: Für uns überraschend war die Firma Zimmermann schon den ganzen Tag aktiv gewiesen und hat alle Rohre und Leitungen für die Lüftungsanlage montiert. Die Flex hatte den Brandgeruch erzeugt.
Das richtig gute: Die Lüftungsanlage läuft jetzt und ist flüsterleise. Es wurden zwei herkömmliche Heizlüfter aufgestellt, die nun dauerhaft laufen und die Wärme ins Haus bringen. Die Lüftungsanlage entfeuchtet die Luft, und das geht mal richtig zackig. Es tropft dauerhaft aus dem Schlauch in den dafür vorgesehenen Siphon.


Aufgrund von Beschädigungen hat unser Bauleiter von sich aus schon 4 Fenstergriffe neu geordert, die beim Aufbau beschädigt wurden.
Ein Regenrohr kommt ein wenig zu weit entfernt von der Hauswand aus dem Boden, so dass sich das Regenrohr, welches von oben herunterkommt nicht parallel zur Hauswand verläuft. Das wird der Bauleiter dem Tiefbauer unter die Nase reiben und korrigiert.
Summa summarum läuft alles wie am Schnürchen mit Weberhaus, wir fühlen uns echt in guten Händen.

Montag werden die Spachtelarbeiten im Haus beginnen. Die Vorfreude steigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen