Donnerstag, 8. Dezember 2011

Der letzte Donnerstag ohne Haus - erstes Material kommt

Heute passierte mal wieder was auf dem Grundstück. Wunderschöne, geschmackvolle, gar glanzvolle Dachziegeln sind geliefert worden.
Es gibt nur ein mögliches Problem, denn unsere Fachbauleiter hat einen genauen Plan von der Baustelle erstellt und darauf kann man erkennen, dass die Dachziegeln in einer sehr langen Reihe an der Grundstücksgrenze liegen sollen, damit der Kran genug Platz hat. Nun kann jeder auf dem Bild erkennen, dass es eher ein kompakter Block aus zwei Reihen ist. Wir lassen das mal über unseren Fachbauleiter bestätigen.

Noch mit dem alten ömmeligen Zaun, die erste Ware.

Sieht ja aus wie auf dem Schulhof - Defintiv in 2er Reihen aufgestellt:-(
Und später als es dunkel war, hat "Vatti" mal schön geschleppt und zwar die Schilder, die wir ja auf der To Do Liste hatten. Gestern hatten wir mal gegoogelt wo es denn solche Schilder gibt. In Duisburg-Meiderich haben wirklich billige Ware gekriegt.
2 x Mal diese "ich-bin-eine-verengte-Fahrbahn-Schilder"
2 x rot-weiße Bake mit einer orangenen Leuchte obendrauf
Das war der leichte Teil, dann waren noch diese grauen Steinfüße: 4 x 38 Kg und 2x 28 Kg.
Die habe ich dann mal direkt auf der Baustelle abgeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen