Dienstag, 19. Juli 2011

Was mit dem Architekten so läuft

Damit sich das Rad immer weiter dreht, gilt es viel abzustimmen und zu koordinieren. Anbei mal eine e-Mail, die wir heute versendet haben. In 4 Wochen ist schon Bemusterung und dann geht es im September bestimmt mit dem großen Bagger los. Das Fundament muss her.

"Hallo Herr Architekt,

Wir haben mehrere Fragen:
1. Im Anhang finden Sie das Angebot eines lokalen Elektrikers zur Inbetriebnahme des Baustromkastens. Preislich sehr gut. Passt das aus Ihrer Sicht?
2. Benötigen wir einen Wasseranschluss für die Bauarbeiten?
3. Haben Sie beim Tiefbauamt wegen des Abwasseranschlusses nachgehakt?
4. Haben Sie die Ausschreibung für den Tiefbauer fertig? Wann soll der loslegen?
5. Macht es Sinn beim Bauamt nachzufragen wie es mit dem Antrag aussieht?
6. Wann müssen die Hausanschlüsse (Wasser, Abwasser, Strom, Telekom) von den Unternehmen angeschlossen werden? Wir fragen wegen den (unterschiedlichen) Vorlaufzeiten der einzelnen Firmen. Alle Anträge haben wir ja schon vor Wochen versendet, bis auf Abwasser und Telekom sind auch die Auftragsbestätigungen schon bei uns.

Zu ihrer Info:
1. Wir haben uns mit einem Landschaftsgärtner über die Außenanlagen unterhalten und sind da schon ein wenig klarer.
2. Wir roden gerade den Urwald auf dem Grundstück, damit nicht gar so viel Humus entsteht, der dann später wieder zusammensackt.

Viele Grüße
die Häuslebauer"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen