Montag, 20. Juni 2011

Mein Freund der Baum

Diese Woche drehte sich alles um den Baum vor unserer Auffahrt.


Letzten Mittwoch hatten wir einen Ortstermin mit dem Tiefbauamt und dessen Sub-Unternehmer, der sich des Baumes annehmen soll. Nach langem Überlegen und zweimaliger Begehung am Wochenende haben wir uns dafür entschlossen den Baum dort zu lassen wo er wächst (Die Kosten den Baum zu versetzen spielten eine auch nicht allzu geringe Rolle!!).

 

Das Beet um den Baum herum wird verkleinert und das Haus 1,25m nach links versetzt, die Garage wird von 3,30m auf 3m geändert, so dass wir rechts an der Garage nun unseren Abstellraum vergrößern und seitlich an der Garage entlang führen werden.


Um die Entscheidung treffen zu können haben wir dann Sonntag Abend Moniereisen die auf dem Grundstück lagen in den Boden gerammt und mit Flatterband umwickelt um mal die echten Proportionen abschätzen zu können aber seht selbst :o)

Blick von der Auffahrt quer durchs Haus

Lars im Garten auf der kleinen Terrasse

Lars im Nirgendwo...

Blick vom Garten auf die Schiebetür im Wohnzimmer

Gartentor kommt da dann so hin, irgendwie


Die wilde Wiese

Die ersten Blumen aus dem eigenen Garten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen