Montag, 14. März 2011

Das Haus

Am Wochenende 12/13.03.2011 waren beide Kinder sonntags auf einem Kindergeburtstag. Also sind wir nach Wuppertal in die Musterhausausstellung gefahren und haben uns dann mal so angeschaut, was es denn alles zu welchem Preis gibt.



Wir haben uns bei DanHaus, Finger Haus, Schwörer und Weber Haus beraten lassen. Da Finger Haus erst am Ende des ersten Quartals 2012 (!) mit der Umsetzung anfangen könnten, fielen sie direkt raus. Schwörer gegen Weberhaus, Weber Haus gewann, da Weber mit einer besseren Energieeffizienz zum selben Preis wie bei Schwörer punkten konnte.

Noch dazu kam, dass Weber am schnellsten liefern konnte also die Möglichkeit bestand Weihnachten eventuell schon im neuen Haus sein zu können.
Also stand unsere Entscheidung wenige Tage später fest, es wird ein Generation 5.0 Haus von Weber mit eine kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage. Kein Gas, kein Öl :-) Nur den Strom für den Betrieb der Lüftung zahlen. Boah!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen